Pflege & Lagerung

Damit Deine Harmonika lange haltbar bleibt und ihre Qualität beibehält, ist die richtige Pflege und eine angemessene Lagerung unabdingbar. Vor allem, weil sich der Anschaffungspreis meist im vierstelligen Bereich bewegt und Du somit beim Kauf einer Steirischen Harmonika nicht gerade eine geringe Investition tätigst.

Im Folgenden geben wir Dir Tipps, wie Dein Instrument seine Schönheit und seinen wundervollen Klang behält:

  • Setze die Harmonika niemals starken Stößen oder Erschütterungen aus. Wenn Du sie abstellst, dann mache dies auf behutsame Weise. Für den Transport empfehlen wir Dir, einen gut gepolsterten Harmonika-Koffer* zu verwenden.
  • Eine Steirische Harmonika sollte keinesfalls starken Temperaturschwankungen ausgesetzt werden. Auch hierfür eignet sich ein ausreichend gepolsterter Harmonika-Koffer bestens. Im Falle, dass Dein Instrument doch einmal aus einer kalten in eine warme Umgebung transportiert wird, lasse es anschließend am besten erst einmal ca. eine halbe Stunde stehen, bis es sich an das Raumklima gewöhnt hat. Im Anschluss ist es ratsam, den Luftknopf zu drücken, während Du den Balg bewegst, um abgesetzter Feuchtigkeit entgegenzuwirken.
  • Nach jedem Gebrauch solltest Du die Steirische Harmonika mit einem sanften Baumwolltuch abwischen und sie anschließend im Harmonika-Koffer verstauen.
  • Lasse Deine Quetschn regelmäßig vom Fachwerker durchchecken. Dieser stellt sie, wenn nötig, wieder richtig ein, reinigt Einzelteile und tauscht diese gleich aus.

Weitere Inhalte, die Dich interessieren könnten:

Steirische Harmonika – Noten | Steirische Harmonika richtig halten