Steirische Harmonika lernen

Du hast Dich dazu entschieden die steirische Harmonika zu erlernen? Glückwunsch! Das ist schon einmal der erste Schritt zu Deinem Erfolg! Steirische Harmonika ist ein wundervolles Instrument und Du wirst sicherlich sehr viel Freude damit haben.

Steirische Harmonika zu spielen ist auch gar nicht schwierig. Erfüllst Du die folgenden Voraussetzungen, steht Dir im Grunde nichts mehr im Wege Dir ein gutes Harmonika-Spiel anzueignen:

  • die Begeisterung für das tolle Musikinstrument

  • der Wille steirische Harmonika zu lernen bzw. spielen zu können

  • Motivation

  • Spaß am Spielen

  • Regelmäßiges und konzentriertes Üben: mindestens eine halbe Stunde pro Tag und am besten jeden bis jeden zweiten Tag üben

  • Nicht zu viel vorzunehmen und alles auf einmal können zu wollen

  • Vergleiche Dich nicht mit den besseren Harmonika-Spielern, sondern immer nur mit Dir selber. Ansonsten wirst Du schnell keine Lust mehr haben und eventuell aufgeben.

  • die richtige Herangehensweise diatonische Harmonika zu erlernen

  • Einige der genannten Punkte hängen stark voneinander ab, wie zum Beispiel die Motivation mit dem Spaß am steirische Harmonika-Spielen, wie auch sich nicht zu Beginn des Spiels zu überfordern.

Du willst mit Spaß, Freude, Motivation und Erfolg steirische Harmonika lernen? Dann bietet sich folgender Online-Kurs an. Er ist perfekt für Anfänger, aber auch Fortgeschrittene geeignet und vermittelt Dir alles, was Du für ein gutes Harmonika-Spiel benötigst. Du lernst spielend einfach auf vielseitige Art und Weise die diatonische Harmonika und der Spaß kommt dabei ganz bestimmt nicht zu kurz. Die beiden freundlichen jungen Männer der Quetschn-Academy haben sich so richtig ins Zeug gelegt und einen tollen Video-Kurs für Dich erstellt, der Erfolge beim steirische Harmonika lernen garantiert. Zur Verfügung stehen Dir dabei drei Angebote: „Premium“, „Jahres-Abo“ oder das „Spiele ein Leben lang“-Angebot. Du musst Dich nur für das passende Modell für Dich entscheiden und schon kann es losgehen! Um auf die Homepage der Quetschn-Academy zu gelangen, klicke einfach auf den grünen Button:

Bei Klick auf das Video werden Daten an Youtube übertragen. Nähere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung.

Warum sollte ich steirische Harmonika lernen?

Kurz ausgedrückt: Weil es einfach ein fantastisches Instrument ist!

Die längere Version: Die steirische Harmonika ist ein Instrument, was früher bekannter war und heutzutage eher in den Hintergrund geraten ist. Allerdings ist es momentan so, dass die diatonische Harmonika wieder beliebter wird. Es ist doch super, wenn alte traditionelle Instrumente wieder an Bedeutung gewinnen, oder nicht? Zudem ist es ein wundervolles und vielseitiges Instrument.

Stell Dir vor, Du bist auf einer privaten Veranstaltung, die passende Stimmung ist vorhanden und Du holst Deine steirische Harmonika heraus und spielst. Das versetzt Dein Publikum sicherlich in Erstaunen. Heutzutage ist es etwas Besonderes ein solches Instrument spielen zu können oder sogar zu beherrschen. Also los!


Bin ich nicht schon zu alt steirische Harmonika zu lernen?

Nein! Schlag Dir diesen Gedanken bitte wieder aus dem Kopf. Du bist nie zu alt etwas Neues anzufangen! Egal, ob Du 30, 50 oder 70 bist, Du bist immer noch lernfähig. Vielleicht geht es im Alter etwas länger, bis man sich die Griffe gut merken kann oder schneller spielen kann. Aber merke Dir: Jede neue Erfahrung ist es wert und solange es Spaß macht, ist man nicht zu alt dafür.


Wo kann man steirische Harmonika lernen?

An diversen Volkhochschulen oder Musikschulen ist es möglich das Spielen auf der diatonischen Harmonika zu lernen. Allerdings bieten das nicht sonderlich viele Schulen an. Es ist eher eine Glückssache in der Nähe einen passenden Kurs zu finden.

Desweiteren kann man versuchen eventuell über das Internet jemanden zu finden, der das Instrumenten beherrscht und bereit ist es Dir beizubringen. Dafür ist ebenfalls etwas Glück notwendig.

Im Idealfall hat man einen Bekannten oder Verwandten, der Harmonika spielen kann und Dir zeigt, wie es funktioniert.

Eine Variante, welche einfach verfügbar ist, ist ein Online-Kurs zum Thema „Steirische Harmonika lernen“. Dafür bietet sich z.B. der Kurs der Quetschn-Academy* sehr gut an.

Es gibt aber auch diverse DVDs zum Kaufen, die Dir dabei helfen steirische Harmonika zu lernen.


Ab wann steirische Harmonika lernen?

Je früher, desto besser. Kinder, welche noch in der Entwicklung sind, lernen bekanntlich schneller und nachhaltiger. Es gibt Modelle von steirischen Harmonikas, die bereits für Kinder ab 5 Jahren geeignet sind.


Wie lange dauert es, bis ich steirische Harmonika spielen kann?

Dies lässt sich pauschal natürlich nicht sagen. Wie bei allen Instrumenten oder auch anderen Aktivitäten ist es so, dass es je nach Person variieren kann, da nicht jeder dieselbe Auffassungsgabe und Lernfähigkeit besitzt.

Außerdem hängt es auch von weiteren Faktoren ab, wie z.B. davon, wie oft und wie lange man übt, wie konzentriert man dabei ist, ob man Spaß dabei hat oder es sich eher wie ein Zwang anfühlt. Aber ein Durchschnittsmensch wird wahrscheinlich schon innerhalb wenigen Wochen bis Monaten kleine Stücke spielen können, zwar natürlich noch nicht mit perfekter Technik, aber es wird sich zeigen lassen können. Von Zeit zu Zeit wird man immer besser.


Wie oft soll ich üben, wenn ich steirische Harmonika lernen will?

Am besten solltest Du natürlich jeden Tag üben. In den ersten Wochen bis Monaten reichen 10 bis 15 Minuten pro Tag völlig aus. Später, wenn Du etwas komplexere Stücke lernen willst, wäre mindestens eine halbe Stunde pro Tag sinnvoll. Wenn es aber nur für zwei Mal die Woche reicht, ist es immerhin auch noch was. Es dauert zwar länger, um erste Erfolge zu sehen, aber es funktioniert auch auf diese Weise. Bei einem Mal in der Woche oder nur alle paar Wochen wird sich aber vermutlich kein zufriedenstellender Erfolg einstellen können.


Wie übe ich richtig Steirische Harmonika spielen?

Du willst effektiv und sinnvoll üben? Dann solltest Du in folgender Tabelle die sieben Punkte beim Steirische Harmonika-Üben dringend beachten:

Wie üben?Der Grund dafür:
Übe langsamKeine Antrainieren von Fehlern; Schnelligkeit kommt mit der Zeit
mit MetronomErlangen von Taktgefühl; Vermeidung von Taktfehlern
so oft wie möglich und nicht zu langeeinfacheres Einprägen der Bewegungen
unterschiedliche Lieder übenBeanspruchung verschiedener Muskeln und Training unterschiedlicher Bewegungsabläufe des Armes und der Hände
gezielt auf Fehler achten und diese beheben Verhinderung des Erlernens von Fehlern
auf die richtige Körperhaltung und Lage der Arme und Finger achtenAngewöhnen einer richtigen Haltung und Technik
entspannt üben und desöfteren das Instrument weglegen und Körper, Hände, Arme lockerneinfacheres Einprägen der Bewegungen

Allgemeine Infos zur steirischen Harmonika

Willst Du noch mehr über die steirische Harmonika erfahren, schau auf unserer Startseite vorbei.

Kauf einer steirischen Harmonika – Infos

Wenn Du Dir eventuell eine steirische Harmonika zulegen willst, so werfe doch einmal einen Blick auf unsere Seite steirische Harmonika kaufen. Dort präsentieren wir Dir mehrere tolle Ausführungen. Bestimmt findest Du dort auch etwas Entsprechendes für Dich.